Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen?

Wir können uns ein Leben ohne Klimaanlagen nicht mehr vorstellen.

Nicht nur in unseren Häusern, sondern auch in Supermärkten, Kegelbahnen, Bars, Banken und überall dort, wo wir gehen, außer draußen. Vielleicht wird dies bald auch klimatisiert sein (eine schreckliche Idee angesichts der Auswirkungen der globalen Erwärmung), aber im Laufe der Zeit wurden viele schlechte Entscheidungen getroffen.

Unsere Fragen stellen sich nur, wenn wir an einen Ort ohne Klimaanlage kommen. Es sind ja nicht die 60er Jahre. Klimaanlagen sollten allgegenwärtig sein.

Es ist für unseren Komfort und unsere einfache Lebensweise gemacht. Aber zu wissen, was bequem ist und was nicht, ist nicht so einfach, wie wir denken möchten. Was ist die Wissenschaft hinter den richtigen Temperatureinstellungen? Was ist die Wissenschaft hinter Komfort?

Lass uns hineinspringen.

Featured Image über Sylvie Tittel @missinterpretiert

Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen?

Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen?

Bild via Ahmet Ali Ağır @ahmetaliagir

Die Wissenschaft hinter Komfort

Wärme und Feuchtigkeit sind zwei Parameter, mit denen Sie den Komfort eines Raums beurteilen können. Unsere Haut ist auf Verdunstung von Schweiß angewiesen, um uns wohl zu fühlen.

Je schneller der Schweiß von unserer Haut verdunstet, desto kälter und angenehmer fühlen wir uns. Schweiß nutzt unsere Körperwärme, um sich in Luft zu verwandeln. Und dieser Wärmeverlust führt dazu, dass sich unsere Hautnervenenden kälter anfühlen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, wie hoch die Umgebungstemperatur ist und wie viel Wasser darin enthalten ist.

Die durchschnittliche Körpertemperatur des Menschen beträgt 98,6 ° F. Bei dieser Umgebungstemperatur schwitzt unsere Haut, um den Körper kalt zu halten.

Wenn Sie sich in der Nähe eines Lüfters oder unter einem Deckenventilator befinden, verdrängen die Luftmoleküle um uns herum immer wieder, um beim Verdampfen von Schweiß zu helfen. Wenn die Luft um uns herum stagniert, wird sie an einem Punkt mit Wassermolekülen gesättigt und unser Schweiß wird nicht mehr verdunsten, was uns unangenehm macht.

Daher verdrängen die Lüfter diese Luft stetig, um den Schweiß in dünne Luft zu verwandeln. Mit dieser Wissenschaft können Sie verstehen, dass Fans die Raumtemperatur überhaupt nicht beeinflussen. Fans helfen coolen Menschen, nicht dem Raum selbst.

Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen? 1

Bild via Elizabeth lügt @elizabethlies

Luftfeuchtigkeit ist eine Sache, die Sie nicht vergessen sollten

Luftfeuchtigkeit spielt eine wichtige Rolle für den Komfort. Je feuchter der Raum ist, desto mehr Wasser enthält er bereits und desto schwerer wird der Schweiß verdunsten. Daher fühlen Sie sich in einem feuchten Raum unwohl.

Der Index, der dazu beiträgt, dies zu messen, wird als Wärmeindex bezeichnet, bei dem der Gesamtsummeneffekt von Wärme und Feuchtigkeit berücksichtigt wird. Bei 96ºF bei 65% Luftfeuchtigkeit haben Sie das Gefühl, bei 121ºF zu sein, selbst bei einer höheren Temperatur, sagen wir 104ºF, und relativ weniger Feuchtigkeit, sagen wir 40%, Sie werden das Gefühl haben, dass die Temperatur nur bei 119ºF liegt.

Feuchtigkeit ist also wichtig. Fans können ein wenig helfen, indem sie die Luft um Sie herum verdrängen. Aber es wird nicht von großem Nutzen sein.

Eine Sache, die hilft, sind Klimaanlagen mit aktivierten „trockenen“ Einstellungen. Klimaanlagen filtern Luft nach Ihren Vorgaben. Daher ist es für eine Klimaanlage keine schwierige Aufgabe, die Luftfeuchtigkeit durch einfaches Austauschen der Raumluft zu reduzieren.

Da Klimaanlagen arbeiten, indem sie die Luft im Raum filtern und neue Luft ausstoßen, beeinflussen sie die Umgebungstemperatur. Im Gegensatz zu den Lüftern kann Air Cons die Temperatur im Raum ändern, damit Sie sich wohl fühlen.

Energie sparen und Geld sparen!

Sie denken vielleicht, dass Klimaanlagen eine Menge Arbeit leisten, um die Raumtemperatur zu erhalten. Und du hast recht, sie tun es. Wie erwartet ist das auch nicht billig.

Jeder, der Stromrechnungen bezahlt hat, weiß, wie viel eine einzelne Klimaanlage für den Betrieb kostet. Es ist also ein berechtigter Zweifel, über die energieeffizienteste Temperatur für den Wechselstrom zu verfügen.

Die Thermodynamik ist unkompliziert. Je größer die Temperaturdifferenz ist, desto größer ist die Energie. Wenn dies ausgeführt wird, muss Ihre Klimaanlage mehr arbeiten, um größere Temperaturunterschiede aufrechtzuerhalten.

Einige Leute, die die Berechnungen durchgeführt haben, empfehlen, die AC-Temperatur während des Sommers zum Kühlen auf 75ºF und während des Winters zum Heizen auf etwa 65ºF zu halten.

Dies ist natürlich eine durchschnittliche Anwendungsfallberechnung. Ihre Laufleistung kann variieren, je nachdem, an welchem ​​Ort Sie leben. Es ist nicht absolut

Wenn Sie möchten, dass der Thermostat während der Abwesenheit Ihrer Familie eingeschaltet bleibt, stellen Sie ihn auf eine höhere Temperatur (80ºF) ein und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang abkühlen, bevor Sie wieder eine angenehme Temperatur erreichen.

Energieeffizienz hat jedoch mehr damit zu tun, wie lange Sie das AC-Gerät am Laufen halten. Daher ist es sinnvoll, das Gerät auszuschalten, wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie es brauchen, und von Zeit zu Zeit mehr Energie zu sparen.

Heutzutage sind Klimaanlagen intelligent genug, um all die harte Arbeit der Bewertung für uns zu erledigen. Moderne Klimageräte verfügen über Temperatureinheiten und CPUs, die die Umgebungstemperatur berechnen und die für die angenehmste Luft austretende Luft abgeben.

Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen? 2

Bild via Dakota Corbin @ Thedakotacorbin

Was ist die richtige Temperatur, wenn alle einschlafen?

Die richtige Temperatur zu erreichen, ist entscheidend für einen guten Schlaf und um Sie und Ihre Familie gesund zu halten.

Wenn ein durchschnittlicher Mensch vor dem Einschlafen ausweicht, sinkt die Körpertemperatur. Daher hilft es bei kälteren Temperaturen besser zu entspannen. Wenn der AC-Wert bei etwa 65ºF eingestellt ist, können Sie einen Tiefschlaf starten. Daher empfehlen die meisten Wissenschaftler diese Einstellung.

Aus diesem Grund empfehlen Wissenschaftler auch, keine schweren Mahlzeiten zu sich zu nehmen oder zu essen, bevor Sie schlafen gehen. Es erhöht Ihre Körpertemperatur.

Wenn Sie nun die Temperatur zu niedrig und höher einstellen, wirkt sich dies auf die Qualität der REM (schnelle Augenbewegung) aus, wenn Sie mit dem Träumen beginnen. Unangenehme Temperaturen verursachen Unruhe und stören normalerweise den Schlaf.

Bei einem Baby oder Kleinkind hilft eine leichte Erhöhung der Umgebungstemperatur. Um 70ºF sorgt sie für einen gesunden Schlaf. Halten Sie jedoch die Krippe oder das Bett vom direkten Luftstrom fern. Bei einem direkten Fluss können sie sich während der Nacht erkälten, wenn ihre Körpertemperatur normalerweise ansteigt.

Ein guter Weg, um die richtige Temperatur für die Menschen in Ihrer Familie zu erfahren, ist ein kleines Experiment. Wenn alle anwesend sind, erhöhen Sie die Temperatur um ein oder zwei Grad, um zu sehen, wie die Menschen in Ihrem Haus darauf reagieren. Variieren Sie es jeden Tag nur ein wenig über die Woche.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Ihre Familie dies nicht einmal merkt. Je näher Sie an der Außentemperatur sind, desto einfacher ist Ihre Klimaanlage. Es ist auch besser für Ihre Familie, und sie haben eine geringere Chance, sich zu erkälten.

Mit diesem Experiment sollten Sie die richtige Temperatur für Ihre Familienmitglieder kennenlernen.

Ein Wort aus dem National Institute of Health [NIH]

Das NIH glaubt, dass die richtige Temperatur für den Schlummer um einen Punkt liegt, der als „Thermoneutralität“ bezeichnet wird.

Wenn sich der Körper im Gleichgewicht mit der Umgebungstemperatur befindet, ist er empirisch gefunden worden, wenn er nackt ist, und wenn er nackt ist, er liegt er bei 62ºF, wenn er Kleidung trägt und mit Laken bedeckt ist.

Daher ist es die offizielle empfohlene Temperatur für den Schlaf!

Letzte Worte

Das ist also so. Alles, was Sie über Ihren Komfort und die richtige Temperatur wissen müssen, wird hier in einem praktischen Dandy-Format festgelegt.

Denken Sie daran, dass jeder Einzelne ein anderes Bedürfnis und ein geeignetes Anpassungsexperiment hat, um zu wissen, was für Sie das Richtige ist.

Wissenschaftlich sollten Sie bei etwa 65ºF schlafen, was einen guten Tiefschlaf ermöglicht. Achten Sie nur darauf, dass Sie den Kopf von der Luftströmungsrichtung fernhalten. Ansonsten können Sie sich erkälten.

Hier ist ein Link, wie man einen bekommt guter Temperaturregler bei dir zuhause.

Damit hoffe ich, dass dieser Führer Ihnen neues Licht gebracht hat und Ihnen dabei geholfen hat, nachts besser zu schlafen!

Was ist die beste AC-Temperatur zum Schlafen? 3

Loading ..

Recent Posts

Loading ..