Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Moosduschmatte zu Hause herstellen können

Duschen sind schöne Erlebnisse; Sie fühlen sich erfrischt und schön. Für die meisten unserer Badezimmerböden scheint das Aussteigen aus der Dusche eher eine lästige Aufgabe als ein angenehmer Moment zu sein. Der matte Wandteppich aus Marmor oder Holz hat ihn zwar früher geschnitten, aber jetzt gilt er nicht als erfreulich.

Hier treten Moos-Duschmatten in Szene. Sie bieten ein ergonomisches, natürliches Gefühl in unseren Bädern und erhöhen gleichzeitig den Sauerstoffgehalt und das beruhigende Gefühl der Natur zu unseren Füßen. Es gibt jedoch zahlreiche Fragen, was ist, wenn Moos Feuchtigkeit erzeugt? Was ist, wenn Moos Flöhe bringt? Nun, Moos entwickelt keine Schimmelpilze, es sei denn, sie greifen es an. Es ist kein Lebensraum für Flöhe und wird nicht nur von Menschen getötet, die darauf treten. Sie können mehr darüber lesen Hier.

Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Moosduschmatte zu Hause herstellen können

Bild via Gary Rockett @ Garyrockett

Warum nicht Ihre Seele erneuern?

Wenn Sie es selbst tun, klingt das nach einer lästigen Pflicht, manchmal kann es jedoch unterhaltsam sein. Bei Duschmatten gilt dies umso mehr, als das Endprodukt nicht nur beruhigend für das Auge ist, sondern auch die Lernkurve für die Erstellung der Moosmatten einfach ist.
Sie können sie entsprechend Ihrer Gesamtästhetik erstellen, beliebige Formen hinzufügen und sind sehr kreativ. Im Gegensatz zu anderen Baumarktprojekten ist dies nicht an so viele strikte Regeln gebunden. Sie haben sogar die Wahl zwischen einer Vielzahl von Moosen.

Also, wie mache ich das? Hier geht.

Was brauchst du?

  • Schaumstoffe mit hoher Dichte dicke und hochdichte Schäume bieten einen Platz für das Einwachsen des Mooses. Sie sind auch darauf spezialisiert, dass sich das Wasser ansammelt, damit das Moos die meiste Feuchtigkeit erhält.
  • A scharfes Gebrauchsmesser zum Schneiden des Schaums.
  • Silikonversiegelung wie Zement, um die Feuchtigkeit am Boden zu hindern
  • Plakatbretter zum Erstellen der Karten für den Badezimmerboden
  • Fettfreie Marker
  • Wasserspray
  • Moos Verwenden Sie die Typen, die am besten in Ihrem Badezimmer wachsen würden. Denken Sie daran, dass Moos in den meisten schattigen und feuchten Umgebungen gedeihen kann, sodass Sie eine große Auswahl haben, wenn Sie möchten

Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Moosduschmatte zu Hause herstellen 1

Bild via Joshua Newton @joshuanewton

Wie es geht?

  • Die Moos-Duschmatten müssen der Größe Ihres Badezimmers entsprechen. Markieren Sie daher die Abmessungen und überprüfen Sie den Bereich, den Ihr neuer Moos-Teppich abdecken soll.
    Beachten Sie unbedingt, dass Sie doppelt so viel Schaum kaufen müssen, wie er auf dem Boden verteilt werden soll, je nachdem, welchen Bereich Sie wählen.
  • Schneiden Sie den Schaumstoff ab, um ihn für den Teppich zu formen. Hier kommt Ihr Messer zum Einsatz. Schneiden Sie den Schaum nach dem Umriss mit Ihren Markern durch. Sie müssen auch viele Ausschnitte für Moos machen. Diese Ausschnitte sind auch Ihrer Wahl, machen sie sternförmig wie der Hollywood Boulevard oder fügen Sie einfach eine Art Gewürz hinzu, indem Sie abstrakte Formen erzeugen.
  • Verwenden Sie zum Abdichten der oberen Schaumstoffschicht Zement oder Silikon-Dichtungsmasse. Fügen Sie es zur Unterseite der oberen Schicht hinzu und drücken Sie es über Nacht nach unten. Der Schaum muss auf eine Bodenschicht gedrückt und als solche versiegelt werden. Die Verwendung von Arbeiten auf Silikonbasis ist wichtig, da es wasserdicht ist und den Boden Ihres Badezimmers schützt.
  • Sprühen Sie etwas Wasser in die Matten, um das Moos zu pflanzen.
  • Pflanzen Sie das Moos

Das Moos würde sehr gut wachsen. Sie benötigen möglicherweise mehr Wasser als nur durch die Duschmatte erhältlich. Sie können sich also über die Moos-Sorte informieren, die Sie verwenden, um das Wasser zu überprüfen, das Sie benötigen. Moos würde bald wachsen, und Sie würden Ihre Moosmatte haben.

Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Moosduschmatte zu Hause herstellen 2

Bild via Jeff Cooper @jeffcooper

Was für ein Moos?

  • Iceland Moss - Dies ist mein absoluter Favorit. Obwohl Inselmoos in die Moose fällt, die die geringste Luftfeuchtigkeit zum Überleben benötigen, haben sie diese blassgelbe Farbe, die schön ist. Isländische Moose können auch grau werden, um Ihre Matte zu unterstreichen.
    Diese sind überall verfügbar, fragen Sie einfach Ihren Floristen und los geht's. Diese sind wartungsarm, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.
  • Waldmoos - Das ursprüngliche Moos. Diese sind grün und tropisch, daher brauchen sie viel Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Denken Sie daran, dass Ihre Dusche möglicherweise nicht ausreicht. Fragen Sie Ihren Floristen nach Anweisungen zum Gießen.
    Dies ist der ursprüngliche grüne Teppich, und er funktioniert gut mit jedem Schatten. Vor allem, wenn Sie ein weißes Badezimmer haben.
    Da dies das traditionelle Moos ist, ist es überall schnell verfügbar.
  • Ballmoos - Ich betrüge hier ein bisschen, da dies kein Moos ist, sondern eine blühende Pflanze. Jedoch wird Ballmoos verwendet, um Strukturen in verschiedenen Räumen zu bauen. Wenn Sie abenteuerlustig genug sind, können Sie sich beim Duschen schöne kleine Kugeln unter die Füße nehmen.

Warum sie verwenden?

Moos-Duschmatten sind vollständig organisch und würden Ihnen helfen, eine perfekte Umgebung für Ihren Körper und für die Umwelt zu schaffen. Hier einige Gründe, warum der Bau des Moosmattes eine gute Idee für Sie sein könnte.

  • Sie reduzieren Ihren CO2-Fußabdruck erheblich. Sie können wesentlich an die Umwelt zurückgeben. Durch die Verwendung von Moos in der Dusche können Sie die reine Luft um Ihr Zuhause herum erhöhen.
  • Sie sorgen dafür, dass sich Ihre Füße wohl fühlen. Moos ist nicht so rutschig, wie wir es uns So rutschen wir nicht so viel auf einem wässrigen Badezimmerboden
  • Moos ist ein schönes ästhetisches Gefühl. Sie verleiht Ihrem Badezimmer die grüne Tönung, die bei morgenser Betrachtung Ihr Sehvermögen verbessern kann.
  • Die gesamte Umgebung Ihres Badezimmers wird sich ändern und Sie werden sich mit der Zeit regeneriert fühlen.

Moss hilft Ihnen dabei, Ihr Zuhause umzugestalten und das Gefühl zu haben, dass es ein persönlicher Raum für Sie ist. Es ist eines der besten Dinge, um Ihr Zuhause zu renovieren und die Umgebung zu schaffen, in der Sie sich angenehm und luftig fühlen würden. Durch den Bau des Ganzen in wenigen Monaten schaffen Sie ein ruhigeres und saubereres Badezimmer, das Sie nur einmal reinigen müssen. Moos-Duschmatten sind viel weniger pingelig als andere Badezimmer-Matten.

Featured Image über Monica Silva @monicasilva

Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Moosduschmatte zu Hause herstellen 3

Loading ..

Recent Posts

Loading ..