Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen

Feng Shui übersetzt wörtlich in "Wind Wasser" auf Chinesisch. Es ist eine Disziplin, die bis 4000 v.Chr.

Obwohl es eine alte Philosophie ist, können ihre Spuren auch in unserer modernen Welt gefunden werden. Heute findet die prominenteste und lebhafteste Diskussion über Feng Shui im ​​Bereich Architektur statt.

Während der Einfluss von Feng Shui in der chinesischen Landschaft leicht zu beobachten ist, hat es auch in der westlichen Architektur Einzug gehalten. Man kann viele berühmte und prominente Architekten dieser Generation finden, die versuchen, diese alten Prinzipien in ihre Kreationen zu integrieren.

In diesem Artikel werden wir die Grundprinzipien von Feng Shui erörtern und wie Sie Ihre Wohnung entsprechend verändern können.

Feng Shui-Architektur 101

Die geheimnisvolle Energie namens Chi

Feng Shui ist eine chinesische Pseudowissenschaft, die sich mit der Kontrolle „unsichtbarer Kräfte“ befasst, die unser Universum und damit uns selbst regieren.

Ihr Ziel ist es, Energie, genannt Chi, zu verwenden, um Individuen mit ihrer Umgebung in Einklang zu bringen. Demnach kann dieser mysteriöse Fluss positiver Energie, sheng chi, durch Manipulation der Elemente um Sie herum erreicht werden.

Abschließend wird gezeigt, wie die fünf Elemente - Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser - verwendet werden können, um die Positivität in Ihrem Leben durch Ihre Umgebung zu maximieren und gleichzeitig die schlechte Energie (si und shi chi) um Sie herum zu reduzieren.

Grundprinzipien von Feng Shui

Bevor wir anfangen zu diskutieren, wie Sie Änderungen an Ihrem Zuhause vornehmen können, um den Fluss von Chi zu beeinflussen, werden wir darüber sprechen, wie Feng Shui auf großräumige Architektur angewendet wird.

In der alten chinesischen Zivilisation wurden bedeutende Gebäude gezielt ausgerichtet, um den Fluss von Sheng Chi zu maximieren.

Historiker behaupten jedoch, dass dies nicht nur auf wichtige Strukturen beschränkt sei und dass ähnliche Ideen auch bei der Errichtung gemeinsamer Wohnungen und öffentlicher Plätze verwendet wurden.

  1. An Berge gelehnt und Wasser zugewandt

Feng Shui hat unter anderem die Aufgabe, Gebäude so zu bauen, dass der Rücken gegen die Berge und die Vorderseite zum Wasser gerichtet ist.

Die alte Hauptstadt Xi'an zum Beispiel war in China von neun mächtigen Bergen und acht Flüssen umgeben. Aus diesem Grund galt sie tatsächlich als eine der verheißungsvollsten Städte ihrer Zeit und wurde von 13 Dynastien als ihre Hauptstadt bezeichnet.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen

Bild via Dahee Sohn @daheedarlingson

  1. Symmetrie

Die Feng Shui-Architektur legt großen Wert auf Symmetrie. Daher wurden die alten chinesischen Städte sorgfältig im Hinblick auf die Symmetrie konstruiert.

Eines der berühmtesten Beispiele dafür ist Chinas Verbotene Stadt, die bilateral symmetrisch gebaut ist. Kern des Entwurfs ist eine Nord-Süd-Achse, um die der gesamte Palast gebaut wird.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 1

Bild via Melvin Tan @ Melvintcs

  1. Kurven

Kurven spielen auch eine wichtige Rolle in der Feng-Shui-Architektur. Es symbolisiert Vitalität und deshalb kann man in fast jeder chinesischen Architektur Kurven beobachten - Brücken haben Bögen, Flure sind gewunden und Dächer sind an den Rändern gekrümmt.

Der Mausoleum-Komplex der Qing-Dynastie hat kleine Gebäude vor großen - oft südwestlichen Gebäuden, die an der Vorder- oder Rückseite von Ost-West-Gebäuden erbaut wurden -, um eine Art Kurve nachzubilden.

Wie können Sie die Prinzipien von Feng Shui in Ihr Haus integrieren?

Natürlich können die Gestaltungsprinzipien, über die wir zuvor gesprochen haben, nicht auf Ihre moderne, bereits gebaute Wohnung oder Ihr Haus angewendet werden.

Es gibt jedoch mehrere Faktoren für die Gestaltung des Inneren Ihres Hauses (über die Sie die Kontrolle haben), die Sie ändern können, um den maximalen Fluss an positiver Energie zu erreichen.

Identifiziere die Probleme

Es muss bestimmte Räume in Ihrem Haus geben, die Sie besser unterhalten als die anderen. Vielleicht kümmern Sie sich wirklich gut um Ihre Küche und Ihren Arbeitsraum und neigen dazu, viel Zeit dort zu verbringen, aber ignorieren Sie Ihr Schlafzimmer und Ihre Waschküche.

Das wichtigste Verständnis, das Sie vor der Implementierung von Feng Shui in Ihrem Zuhause haben sollten, ist, dass Ihr Haus ein ganzes Wesen ist. Um die positive Energie aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich um den gesamten Raum Ihrer Wohnung kümmern.

Diesbezüglich darf es keine Diskriminierung geben. Sie müssen also zuerst die Räume identifizieren, die am meisten Arbeit benötigen, und sie auf die Prioritätenliste setzen.

Die Hot Spots

Bei der Umsetzung der Prinzipien des Feng Shui sind vor allem die Eingangstür und die Platzierung der Treppe wichtig.

Um sich ein Bild von dem zu machen, worüber wir reden, stellen Sie sich einen Wasserstrahl vor, der durch die Eingangstür in Ihr Haus fließt. Dies ist die unsichtbare Energie, Chi. Sie müssen diesen Wasserstrom so lenken, dass er jeden Raum in Ihrem Haus erreicht.

Alles, was diesen Wasserfluss verhindert, ist zu beachten. Ansonsten können sie Taschen der schlechten Energie erzeugen, die auch als Si Chi bekannt ist.

Jede Form von Unordnung oder Desorientierung kann der Grund für negative Energie in Ihrem Haus sein. Darüber hinaus kann es in Ihrem Haus grundlegende Probleme geben, die den Fluss positiver Energie stören können.

Wenn Sie beispielsweise eine Treppe direkt vor Ihrer Haustür haben, wird der Energiefluss durch sie geleitet, wodurch Teile Ihres Hauses ohne Sheng-Chi verlassen werden.

In diesem Fall können Sie Spiegel oder zusätzliche Möbel verwenden, um den Fluss zu zerstreuen. Es gibt viele andere Lösungen für die Faktoren, die den Fluss stören, und wir werden später in einem separaten Abschnitt ausführlicher über die Abhilfemaßnahmen sprechen.

Feng Shui Ratschläge für einige Gemeinschaftsräume

Es gibt einige Tipps und Tricks, die jeder anwenden kann, um sein Haus mehr an die Prinzipien des Feng Shui anzupassen. In diesem Abschnitt werden wir einige Änderungen vorschlagen, die Sie an einigen der Gemeinschaftsräume Ihres Hauses vornehmen können, um einen besseren Fluss von Sheng Chi zu erreichen.

  1. Innenministerium

In Ihrem Heimbüro ist die Platzierung des Stuhls das Wichtigste. Versuchen Sie, Ihren Stuhl in der befehlenden Position des Büros zu platzieren.

Die beherrschende Position eines jeden Raumes ist dort, wo er am weitesten vom Einstiegspunkt entfernt ist und nicht mit ihm übereinstimmt. Vorzugsweise sollte es von starken Wänden umgeben sein, so dass es eine Tasche mit positiver Energie sein kann.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 2

Bild via Lee Campbell @leecampbell

  1. Bad

Halten Sie die Badezimmertüren geschlossen, wenn Sie sie nicht benutzen, und halten Sie den Toilettensitz gedrückt. Ansonsten fungiert das Badezimmer als Spüle für den Fluss der guten Energie und spült diese aus dem Haus.

Im alten China galt Wasser als Symbol für Wohlstand und Wohlstand, und wenn Sie Ihr Badezimmer ständig offen halten, wird dieser imaginäre Wasserfluss (positive Energie) durchfließen.

  1. Babyzimmer

Wenn Sie ein Baby haben, können die Prinzipien des Feng Shui dazu beitragen, dass Ihr Baby gesund und glücklich bleibt. Platzieren Sie die Wiege in einer befehlenden Position, d. H. Am weitesten von der Tür entfernt und nicht in einer Linie mit der Tür. Halten Sie es von der Elektronik fern, da elektromagnetische Wellen die positive Energie daran hindern können, zu Ihrem Kind zu gelangen.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 3

Bild via Annie Spratt @anniespratt

Wie Feng Shui in Ihrem Schlafzimmer?

Das Schlafzimmer ist ein so wichtiger Teil eines jeden Hauses, dass wir beschlossen haben, einen separaten Abschnitt darüber zu erstellen, wie Sie Ihr Schlafzimmer so gestalten können, dass es dem Feng Shui entspricht. Hier sind einige Tipps und Tricks, die Sie beim Ändern Ihres Schlafzimmers beachten sollten.

  1. Das richtige Bett

Um in Harmonie mit Ihrer Umgebung zu sein und während des Schlafens ausreichend Energie zu erhalten, müssen Sie zuerst das richtige Bett für sich finden.

Das Bett sollte ein festes Kopfteil und eine gute Matratze haben. Darüber hinaus sollte das Bett ausreichend Rahmenhöhe haben und darunter keinen Stauraum. Es ist auch vorzuziehen, ein Bett ohne scharfe Ecken zu bekommen.

  1. Die richtige Platzierung des Bettes

Stellen Sie zunächst Ihr Bett in die befehlende Position des Raumes. Und stellen Sie sicher, dass es gegen starke Wände gelehnt ist, um eine Tasche mit Sheng Chi zu machen.

Halten Sie das Bett von Wänden fern, auf denen sich Elektronik befindet. Elektromagnetische Felder stoßen eine gute Energie ab. Halten Sie Fernsehgeräte und andere Elektronikgeräte auf der gegenüberliegenden Seite Ihres Bettes und nicht auf den Seiten.

Wenn möglich, richten Sie das Bett möglichst in der Richtung Ihres Glücks aus. Natürlich müssen Sie experimentieren und verschiedene Richtungen ausprobieren, um dies zu erreichen.

Denken Sie jedoch daran, keine Kompromisse in Bezug auf die kommandierende Position oder etwas anderes einzugehen, während Sie sie in die richtige Richtung ausrichten, da dies eher ein zusätzlicher Bonus als ein Muss ist.

  1. Pflege der Umgebung Ihres Bettes

Stellen Sie den Raum um Ihr Bett herum richtig ein. Das bedeutet, dass Sie nicht nur einen Nachtstand neben Ihrem Bett haben können - Sie benötigen mindestens zwei. Sie müssen nicht identisch oder ähnlich sein.

Sie können kreativ sein und verschiedene Nachttische ausprobieren, aber versuchen Sie, ein gesundes Gleichgewicht in der Umgebung Ihres Bettes zu halten.

Wichtiger ist, dass Sie keine Gegenstände mit scharfen Kanten und Ecken, die auf Sie gerichtet sind, um Ihr Bett herum aufbewahren. Andernfalls werden angreifende Energie oder sha chi auf Sie gerichtet.

Wenn Sie auf Ihrem Nachttisch eine Tischuhr oder eine Lampe haben, stellen Sie sicher, dass es sich um ein rundes Stück handelt. Und das Gleiche gilt für den Fußtisch.

Feng Shui Heilmittel

Es gibt bestimmte spezielle Objekte, mit denen Sie besseres Feng Shui erreichen können. Diese Objekte werden als Feng Shui-Heilmittel oder Heilung bezeichnet.

Sie können diese Objekte verwenden, um den Fluss positiver Energie in Ihrem Haus zu unterstützen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen und verstehen, wie diese Objekte funktionieren und wie sie sich verhalten.

  1. Spiegel

Spiegel sind die hilfreichsten Objekte, um Feng Shui zu erreichen. Sie können Energie aktivieren, ausdehnen, zirkulieren und ablenken.

Die richtige Platzierung von Spiegeln in Ihrem Haus kann zu einem deutlich besseren Fluss von Sheng Chi führen. Verwenden Sie Spiegel, um mehr natürliches Licht zu verbreiten und die Natur in Ihrem Zuhause zu reflektieren, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 4

Bild via Suhyeon Choi @ choisyeon

  1. Kristalle

Kristalle sind erstaunlich beim Modulieren von Energie und helfen Ihnen so, sie zu kontrollieren. Verwenden Sie es, um Si-Chi-Taschen im Haus auszurotten, indem Sie mehr Sonnenlicht und positive Energie brechen.

  1. Wasser

Chinesen betrachten Wasser als Vorbote von Wohlstand und Wohlstand. Laut Feng Shui muss also, wenn Sie fließende Wasserelemente in Ihr Haus integrieren können, mehr positive Energie erzeugt werden.

Sie können Springbrunnen und andere Wasserwerk-Elemente ausprobieren, um die Ruhe und Gelassenheit in Ihrer Wohnung zu verbessern.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 5

  1. Symbole

Symbolische Objekte wie Buddha, glücklicher Bambus, Drachenstatuen und Talismane stehen für Sheng Chi.

Sie müssen nicht viele knifflige Gegenstände in Ihr Haus legen. Denken Sie daran, ein freies und offenes Haus ist für Feng Shui immer besser. Sie können jedoch Farben, Kunstwerke und einige symbolische Objekte verwenden, um das Sheng-Chi zu verbessern.

  1. Natürliche Objekte

Versuchen Sie, Topfpflanzen und andere Grünpflanzen in Ihrem Haus zu platzieren. Denken Sie jedoch daran, keine Kompromisse in Bezug auf eine störungsfreie Umgebung einzugehen.

Neben Grünpflanzen können Sie auch Naturelemente in Form von Aquarien in Ihr Haus einpflanzen.

Diese natürlichen Elemente erhöhen die positive Energie und helfen ihr, sich an weiter entfernten Orten Ihres Wohnorts zu verbreiten.

Wie ändert man einen kleinen Raum?

Selbst wenn Sie ein Student sind, der in einer winzigen Wohnung oder einem Schlafsaal lebt, kann Feng Shui in Ihr Leben umgesetzt werden.

Die Prinzipien des Feng Shui können Ihnen dabei helfen, Ruhe und Gelassenheit auch im stressigen Leben eines Studenten zu erreichen.

Es wird mehr als nur eine akademische Unterstützung am College und wird Ihnen wirklich helfen, friedlicher zu sein, wenn Sie arbeiten.

Hier sind einige Tipps, die helfen können, Feng Shui auf kleinem Raum zu integrieren.

  1. Verwalten Sie das wichtigste Möbelstück

Um die volle Kontrolle über Ihren Raum zu erlangen, sollten Sie die wichtigsten Möbel - normalerweise das Bett - an der Kommandoposition Ihres Zimmers platzieren.

  1. Mehrzweckräume lassen sich besser verwalten

Wenn Sie einen Mehrzweckraum haben, verwenden Sie ausreichend Teppiche und Vorhänge, um den Raum zu teilen. Jedes Aktivitätszentrum sollte so weit wie möglich von den anderen Aktivitätszentren getrennt sein.

Am wichtigsten ist, dass Sie den Arbeitsbereich Ihres Apartments vom Schlafbereich visuell trennen.

  1. Halten Sie den Eingang frei

Der Eingang Ihres Hauses sollte klar und störungsfrei sein, um den maximalen Fluss an positiver Chi-Energie zu gewährleisten.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 6

Bild via Philipp Berndt @ philberndt

  1. Haben eine konsistentes Farbschema

Kaufen Sie Gegenstände und Möbel nach einem zentralen Farbschema, das Sie mögen. Natürlich haben Sie die Freiheit, es mit Textur und Schattierung zu variieren.

Ein guter Ratschlag besteht darin, die fünf Elemente von Feng Shui in Ihrem Haus mit Farben, Struktur und Form zu verwenden.

  1. Reduzieren Sie das visuelle Rauschen

Versuchen Sie, die Anzahl der angezeigten Objekte auf ein Minimum zu beschränken. Zögern Sie nicht, unerwünschte Erinnerungsstücke und Gegenstände loszuwerden. Versuchen Sie, Ihre Andenken zu drehen, die sichtbar bleiben sollen, so dass zu einem bestimmten Zeitpunkt wenig oder gar keine visuellen Geräusche auftreten.

  1. Machen Sie das Beste aus Ihrem Speicher

Nutzen Sie den verfügbaren Platz, um Ihre Sachen so weit wie möglich unterzubringen. Auf kleinem Raum empfehlen wir, falls erforderlich, vertikal zu gehen. Messen Sie jeden Winkel Ihres Hauses, um sicherzustellen, dass Sie das Durcheinander optimal bewältigen können.

  1. Benutzen Spiegel

Verwenden Sie Spiegel, um Ihren Wohnraum zu vergrößern. Reflektieren Sie die natürlichen Elemente, wie grüne Pflanzen und Sonnenlicht, und die Dinge, die Sie gerne betrachten.

Es wird Ihnen helfen, gutes Feng Shui in Ihr Haus zu bringen.

  1. Verwenden Sie Kristalle

Kristalle sind immens hilfreich, um gute Energie zu speichern und um das Haus herum zu reflektieren. Verwenden Sie Kristalle, um Ihr Haus tagsüber mit Tageslicht zu beleuchten.

  1. Täglich aufräumen

Um positive Energie in den Raum um Sie zu bringen, müssen Sie Ihre Umgebung in Ordnung halten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag Ihre Unordnung zu beseitigen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Wohn- und Arbeitsraum würdigen, indem Sie Reinigungssitzungen zu einem Teil Ihres Alltags machen.

Fazit

Das ist alles für diesen Artikel. In diesem Artikel haben wir einige der grundlegenden Prinzipien von Feng Shui und einige Methoden erläutert, mit denen Sie einen besseren Fluss von positiver Energie in Ihrem Haus erreichen können.

Ein guter Sheng-Chi-Fluss wird Ihnen dabei helfen, sich besser mit Ihrer Umgebung in Einklang zu bringen, und wird Sie gesünder und glücklicher machen.

Daher hoffen wir, dass dieser Artikel Ihnen auf sinnvolle Weise geholfen hat und wir danken Ihnen für das Lesen.

Feng Shui Architecture 101 - Regeln und Tipps, die Sie kennen müssen 7

Loading ..

Recent Posts

Loading ..